Allge­meine Geschäfts­be­din­gungen der Mein Emmental AG und Restau­ran­ti­ons­be­trieb «Brauschüür»

1. Geltungs­be­reich

Diese Allge­meinen Geschäfts­be­din­gungen (AGB) regeln die Nutzung der Website www.brauschüür.ch und www.mein-emmental.ch sowie das Rechts­ver­hältnis zwischen der Mein Emmental AG, Bahnhof­platz 2a, 3436 Zollbrück und ihren Kunden in Bezug auf sämtliche zwischen den Parteien im online Webshop der Mein Emmental AG, der Mein Emmental AG und des Restau­ra­ti­ons­be­triebs «Brauschüür» abgeschlos­senen Verträge. Diesen AGB entge­gen­ste­hende Bestim­mungen des Kunden werden hiermit ausdrücklich ausgeschlossen.

1.1. Die Zustimmung zu diesen AGB erfolgt durch Inanspruch­nahme der durch die Mein Emmental AG angebo­tenen Dienst­leis­tungen. Mit der Nutzung der Dienst­leis­tungen der Mein Emmental AG akzep­tiert der Kunde die nachfol­genden Bedin­gungen unver­ändert und vollum­fänglich. Der Kunde ist verpflichtet vorgängig die AGBs zu lesen und gibt durch Vertrags­ab­schluss / Buchung / Biereinkauf im online Webshop oder Biershop mit der Mein Emmental AG seine Zustimmung zu den AGBs.

1.2. Die AGB können jederzeit auf beiden Websites unter „AGB“ einge­sehen werden.

2. Angebote Online

2.1. Im online Webshop oder der Website der Mein Emmental AG / «Brauschüür» werden den Benutzern der Website (Kunden) einerseits

  • Gutscheine der von der Mein Emmental AG geführten Restau­ra­ti­ons­be­triebe «Brauschüür»
  • Gutscheine vom Biershop in Zollbrück
  • Tickets für Eigen­ver­an­stal­tungen der Mein Emmental AG (nachfolgend: Veranstaltungstickets)
  • Bier aus dem online Webshop
  • Braue­rei­füh­rungen für Gruppen
  • Bierde­gus­ta­tionen für Gruppen angeboten. Die Aufzählung ist nicht abschliessend.

2.2. Das im online Webshop aufge­führte Angebot der Mein Emmental AG ist unver­bindlich. Die Mein Emmental AG kann das Leistungs­an­gebot sowie die Preise jederzeit ändern oder die Erbringung von Dienst­leis­tungen einstellen. Die Angebote gelten nur so lange, wie sie auf der Website ersichtlich sind und bei Veran­stal­tungen zudem nur so lange, wie die ausge­schrie­benen Veran­stal­tungen noch nicht ausge­bucht sind.

Angebote «Brauschüür» Restau­ration / Raummiete

2.3. Die Verpflegung richtet sich nach den getrof­fenen Verein­ba­rungen. Da die «Brauschüür» keine Küche hat wird die Verpflegung nach Absprache mit dem Kunden bei Dritten eingekauft.

2.4. Die Teilneh­mer­anzahl einer Gruppe wird 48 Stunden vorher vom Kunden bestätigt. Die Rechnungstellung erfolgt auf der Basis der bestä­tigten oder evt höheren effek­tiven Teilnehmerzahl.

2.5. Raummiete
Rahmen­be­din­gungen
Die Vergabe der Räumlich­keiten erfolgt bei Verfüg­barkeit. Der Eigen­bedarf der «Brauschüür» hat gegenüber einer Vermietung immer Vorrang.
Der Zweck der Raummiete sowie die mit dem Anlass verbun­denen Organi­sa­tionen müssen durch den Mieter offen­gelegt werden.
Die Unter­ver­mietung der gemie­teten Räume ist nicht erlaubt.
Der Raum gilt erst dann als reser­viert, wenn die Anfrage durch uns bestätigt wird.

Haftung

Der Mieter ist verpflichtet, die ihm zur Verfügung gestellten Infra­struktur und Hilfs­mittel mit der jewei­ligen Sorgfalt zu behandeln.
Der Mieter haftet gegenüber dem Vermieter für Beschä­di­gungen und Verluste, die durch den Mieter oder Dritte (Referie­rende, Teilnehmer, Kunden etc.) verur­sacht werden inkl. Sach- und Personenschäden.

Allfällige bestehende Mängel oder während der Veran­staltung entstandene Schäden sind umgehend dem Vermieter zu melden.
Die Versi­cherung mitge­brachter Objekte, Bekleidung oder Materialien des Mieters selber sowie der
Teilneh­menden am jewei­ligen Anlass ist (ohne Rückgriffs­recht) Sache des Mieters

3. Vertrags­schluss

3.1. Die auf der Website ausge­schrie­benen Angebote gelten lediglich zur Offerten Erstellung an den Kunden.

3.2. Der Kunde gibt durch das Absenden seiner Online-Bestellung (und der damit verbun­denen gleich­zei­tigen Anerkennung dieser AGB) ein rechtlich verbind­liches Angebot zum Vertrags­schluss ab. Der Kunde ist dabei verpflichtet, alle beim Bestell­vorgang erfor­der­lichen Angaben vollständig und richtig anzugeben.

3.3. Der Vertrags­ab­schluss für online Webshop Bestel­lungen kommt in dem Zeitpunkt zustande, in dem der Kunde seinen Auftrag an die Mein Emmental AG abgesendet hat. Die Auftrags­be­stä­tigung erfolgt per E‑Mail an die vom Kunden angegebene E‑Mail-Adresse. Bestä­tigte Aufträge können seitens des Kunden nicht mehr annul­liert oder geändert werden.

4. Mindest­alter

4.1. Das Mindest­alter für eine online Bestellung im Webshop von Bier beträgt 18 Jahre. Mit Aufgabe der Bestellung bestätigt der Kunde, dass er mindestens 18 Jahre alt ist.

5. Belie­ferung von Wieder­ver­käufern / Depositäre & Getränkehändler

5.1. Die Belie­ferung erfolgt von Montag bis Freitag von 8:00 Uhr bis 17:00 Uhr. Wir verein­baren mit Ihnen Ihre indivi­du­ellen Liefertage.
Die Lieferung erfolgt nach Tourenplan, gute Zufahrts­mög­lichkeit vorausgesetzt.

5.2. Liefer­zeiten

Bitte beachten Sie, dass die Liefer­zeiten sowie Verfüg­bar­keiten von einzelnen Produkten variieren können.

5.3. Dienst­leis­tungen vor Ort

Die Lieferung der bestellten Produkte erfolgt am verein­barten Lagerort. Diese beinhalten:

  • Entladen der Produkte
  • Zählen und Mitführen des Leergutes inkl. Erfassung
  • Liefer­schein und Beleg dem Kunden übergeben
  • Unter­schrift des Kunden einholen

5.4. Sicherheit bei der Abladestelle

In den Bereichen in denen die Mein Emmental AG Chauf­feure Zugang haben, müssen die gesetzlich erfor­der­lichen Sicher­heits­stan­dards gegeben sein.

5.5. Express­be­lie­ferung

Express­be­lie­fe­rungen kommen zum Tragen bei:

  • Bestel­lungen und Belie­fe­rungen am gleichen Tag

Für Express­be­lie­fe­rungen wird unabhängig von der Menge eine Pauschale von CHF 50.00 erhoben.

5.6. Selbst­ab­holung

Sie können Ihre bestellten Produkte auch selbst­ständig abholen. Dazu bestellen Sie wie gewohnt Ihre gewünschten Produkte von Montag bis Freitag bis zu den Bestell­schluss­zeiten um 14:00 Uhr.

Die Chauf­feure der Selbst­ab­ho­lenden Kunden sind selbst für Ihre Sicherheit verant­wortlich auf dem Areal der Mein Emmental AG oder dem Mäder Areal (Lager der Mein Emmental AG). Die Mein Emmental AG lehnt jede Haftung bei Unfällen an diesen Örtlich­keiten ab.

Die Abholungs­zeiten sind von Montag bis Freitag nach Absprache möglich.

6. Preise und Lieferkosten

6.1. Sämtliche Preise sind in Schweizer Franken (CHF) angegeben. Die Mehrwert­steuer ist bei den angege­benen Preisen jeweils inbegriffen. Allfällige Zahlge­bühren werden zusätzlich verrechnet. Änderungen der auf der Website angege­benen Preise und Kondi­tionen sind vorbe­halten, wobei als Stichtag der Tag der Bestellung gilt.

6.2. Die Versand- und Liefer­kosten (Privat­kunden) sind durch den Kunden zu bezahlen.

6.3. Eine Rabatt­ku­mu­lation ist ausge­schlossen. Änderungen der Liefer­kosten sind vorbehalten.

7. Bezahlung, Zustellung und Liefergebiet

7.1. Die Gutscheine werden dem Kunden per Post an die vom Kunden angegebene Liefer­adresse zugestellt. Die Bezahlung erfolgt mittels Rechnung nach Erhalt des Gutscheins. Der Gutschein ist erst nach dem Bezahlen gültig.

7.2. Die Bezahlung der Veran­stal­tungs­ti­ckets erfolgt mittels Belastung auf der während des Bestell­vor­gangs angege­benen Kredit­karte. Nach erfolgter Abbuchung des Betrags erhält der Kunde per E‑Mail eine separate Zahlungs­be­stä­tigung mit allen Details zur Veran­staltung und dem Download-Link für das Veran­stal­tungs­ticket. Für jedes gekaufte Ticket erhält der Kunde nur eine Zutrittsberechtigung.

7.3. Die Bezahlung von Bierlie­fe­rungen erfolgt nach Erhalt per Banküberweisung.

7.4. Die Bezahlung von Braue­rei­füh­rungen / Bierde­gus­ta­tionen / Raummieten und ähnlichen Dienst­leis­tungen erfolgt entweder direkt in der «Brauschüür» oder nach Rechnungstellung innert 30 Tagen.

7.5. Der Versand von Gutscheinen erfolgt in die gesamte Schweiz.

7.6. Mein Emmental Biere werden in die ganze Schweiz versendet.

8. Zahlungs­be­din­gungen

8.1. Die Rechnungen der Mein Emmental AG sind zahlbar netto Kasse, d.h. ohne Abzüge aller Art innerhalb von 30 Tagen nach Rechnungs­stellung. Erfül­lungsort für die Auftrags­er­teilung und Zahlung ist die Geschäfts­stelle Mein Emmental AG, Bahnhof­platz 2a, 3436 Zollbrück.

8.2. Die Mein Emmental AG ist berechtigt jederzeit eine angemessene Voraus­zahlung oder Sicher­heits­leistung zu verlangen. Die Höhe und die Zahlungs­termine können im Vertrag schriftlich vereinbart werden.

8.3. Zahlungen werden stets der an der längsten fälligen Rechnung angerechnet. Kommt der Kunde mit einer Zahlung in Verzug oder verschlechtert sich seine Vermö­genslage wesentlich, so kann die Mein Emmental AG auf alle Forde­rungen aus den Geschäfts­ver­bin­dungen, auch soweit diese gestundet sind, sofortige Bezahlung oder Sicher­stellung verlangen.

9. Beanstan­dungen und Mängelrügen

9.1. Beanstan­dungen des Kunden wegen unvoll­stän­diger, unrich­tiger oder mangel­hafter Leistung kann die Mein Emmental AG nur berück­sich­tigen, wenn sie spätestens 10 Tage nach Erbringung der Leistung in schrift­licher Form einge­schrieben zuhanden Mein Emmental AG der Post übergeben werden.

10. Rücktritt des Kunden (Abbestellung, Stornierung)

10.1. Wird ein Auftrag zurück­ge­zogen oder der Event/die Veran­staltung abgesagt, so haftet der Auftrag­geber wie folgt:

  • Mehr als 2 Wochen vor Anlass fallen keine Stornie­rungs­kosten an.
  • Bis 1 Woche vor Anlass fallen Stornie­rungs­kosten in Höhe von 25% des Gesamt­vo­lumens an.
  • Bis 48 Stunden vor dem Anlass fallen Stornie­rungs­kosten in Höhe von 50% des Gesamt­vo­lumens an.

11. Haftung

11.1. Der Kunde haftet für alle Schäden am Gebäude oder Inventar, die durch die Veran­stal­tungs­teil­nehmer bzw. Besucher, Mitar­beiter, sonstige Dritte aus seinem Bereich oder ihn selbst verur­sacht werden.

11.2. Die Mein Emmental AG behält sich das Recht vor stark alkoho­li­sierte Personen / Gruppen in der «Brauschüür» nicht zu bedienen und eine eventuell gebuchte Veran­staltung abzusagen. Diese Leistungs­er­bringung welche aus oben genannten Gründen nicht durch­ge­führt werden kann werden dem Kunden vollum­fänglich verrechnet.

11.3. Soweit nicht in diesen AGBs etwas anderes bestimmt ist, sind Ersatz­an­sprüche des Kunden gegenüber der Mein Emmental AG ausgeschlossen.

11.4. Die Höhe von Schaden­er­satz­an­sprüchen gegenüber der Mein Emmental AG, ist auf den Arran­ge­ment­preis von Veran­stal­tungs­ti­ckets begrenzt und kann nur den unmit­tel­baren Schaden erfassen.

11.5. Die Mein Emmental AG übernimmt keine Haftung für gestoh­lenes Eigentum der Teilnehmer einer Veran­staltung in der «Brauschüür».

12. Sicher­heits­vor­schriften in der «Brauschüür» der Mein Emmental AG

12.1. Notaus­gänge und Lösch­posten dürfen weder verdeckt, noch blockiert werden. Verän­de­rungen von Sicher­heits­ein­rich­tungen in der «Brauschüür» sind strengstens verboten. Die Feuer­wehr­po­li­zei­lichen Vorschriften sind zwingend einzuhalten.

12.2. Rauchen ist in den Räumlich­keiten der «Brauschüür» untersagt.

12.3. Das Anbringen von durch den Kunden mitge­brachtes Dekora­ti­ons­ma­terial bei z.B. Geburts­tags­festen, Hochzeits­aperos oder ähnlichem muss vorgängig mit der zustän­digen Person, Verant­wortlich für den Gastro­no­mie­be­reich der Mein Emmental AG, abgesprochen werden. Es müssen die Feuer­weh­po­li­zei­lichen Vorschriften einge­halten werden.

12.4. Während Braue­rei­be­sich­ti­gungen in der Brauzelle der «Brauschüür» dürfen keine Braue­rei­in­stal­la­tionen berührt oder verändert werden. Die Mein Emmental AG lehnt jede Haftung für eintre­tende Verlet­zungen ab.

12.5. Das Gäste WLAN steht unseren Gästen zur Verfügung. Die Hausordnung und die Nutzungs­be­din­gungen für das Gäste WLAN kann angefordert werden und ist jederzeit zu Befolgen. Es ist verboten das WLAN der Mein Emmental AG für rassis­tische, porno­gra­fische Seiten oder für Beläs­ti­gungen, vorsätz­licher Falsch­dar­stellung, Betrug oder Veröf­fent­li­chung vertrau­licher Infor­ma­tionen zu nutzen.

13. Verschie­denes

13.1. Änderungen und Ergän­zungen des Vertrags oder dieser AGBs bedürfen der Schriftform sowie einer rechts­gül­tigen Unterschrift.

13.2. Sollten einzelne Bestim­mungen der AGBs unwirksam oder nichtig sein, so bleibt deren übriger Inhalt wirksam. Die Parteien werden unwirksame Bestim­mungen durch solche ersetzen, die dem angestrebten wirtschaft­lichen Zweck möglichst nahekommen.

13.3. Es ist ausschliesslich Schwei­ze­ri­sches Recht anwendbar. Für sämtliche Strei­tig­keiten aus oder im Zusam­menhang mit diesen AGB, der darunter fallenden Rechts­ver­hält­nisse und der über die Website geschlos­senen Verträge ist der Gerichts­stand Kanton Bern / der Sitz der Mein Emmental AG in Zollbrück / Schweiz zuständig.

Auf diese AGB und allfällige aus oder im Zusam­menhang mit dem Verhältnis zwischen der Mein Emmental AG und dem Kunden entste­hende Strei­tig­keiten ist ausschliesslich Schwei­ze­ri­sches Recht anwendbar. Die Bestim­mungen des inter­na­tio­nalen Privat­rechts und des UN-Kaufrechts (CISG) werden explizit ausgeschlossen.

Zollbrück, Januar 2022