BRAUSCHÜÜR

Mittwoch, 27.5.2020 | 19.30 Uhr

Gabriel Anwander

Buchlesung

«Sattgrüne Hügel, weite Wälder, kühle Tobel, natur­ver­bundene Menschen und reines Quell­wasser – das Emmental ist Idylle pur. Bis ein Tierarzt und eine junge Frau ermordet werden. Wie hängen die beiden Fälle zusammen? Privat­de­tektiv Bergmann nimmt die Spur auf – und stößt auf einen perfiden Plan, der das gesamte Emmental in eine Katastrophe stürzen könnte …»

Nach seinem letzten erfolg­reichen Krimi­nal­roman «Tod im Emmental»  ist Gabriel Anwander nun wieder zurück. Dich erwartet trockener Humor, bissige Dialoge und ein großar­tiges Gespür für Land und Leute. 

Dauer: 60 Min.

Türöffnung: 17.00 Uhr

Vorlesung: 19.30 Uhr

Eintritt: Fr. 20.00, inkl. 1 Bier oder ein alkohol­freies Getränk (ausge­nommen Cocktails)

Zum BUCHAUTOR

Gabriel Anwander

Gabriel Anwander, geboren und aufge­wachsen in der Ostschweiz, absol­vierte die Fachhoch­schule für Landwirt­schaft und arbeitete in unter­schied­lichsten Berufen in Kanada, Indien, Kamerun und schließlich lange Jahre im Emmental. Dort lebt er heute gemeinsam mit seiner Frau.

Viele seiner Geschichten sind in Zeitungen, Magazinen und Antho­logien veröf­fent­licht worden, einzelne davon sind an Wettbe­werben mit Preisen ausge­zeichnet worden.