BRAUSCHÜÜR

Donnerstag, 10.2.2022 | 19.30 Uhr

Gabriel Anwander

Buchlesung

Gabriel Anwander liest aus seinem neusten Buch «Hohgant». Dazu spielt Tom Egger feinstes Akkordeon.

Ein wunder­bares Programm erwartet Sie während 70 Minuten.

Trocken, bissig und mit viel Gespür für Land und Leute. Auf den Strassen des Berner Mittel­landes taucht auffallend reines Kokain auf Gerüchten zufolge stammt es aus dem Emmental. Dabei trinkt man in der grünen Hügel­land­schaft höchstens Schnaps; Kokain kennen die Menschen nur vom Hören­sagen. Als die Drogen ein erstes Opfer fordern, macht sich Privat­de­tektiv Alexander Bergmann auf die Suche nach den Hinter­männern. Er ahnt nicht, dass er sich mit Gegnern anlegt, die ihn zwingen, die Grenze des Legalen zu überschreiten …

Dauer: 70 Min.
Türöffnung: 17.00 Uhr
Vorlesung: 19.30 Uhr

Eintritt: CHF 25.00, inkl. 1 Craft-Bier oder ein alkohol­freies Getränk
(ausge­nommen Cocktails)

Zum BUCHAUTOR

Gabriel Anwander

Gabriel Anwander, geboren und aufge­wachsen in der Ostschweiz, absol­vierte die Fachhoch­schule für Landwirt­schaft und arbeitete in unter­schied­lichsten Berufen in Kanada, Indien, Kamerun und schließlich lange Jahre im Emmental. Dort lebt er heute gemeinsam mit seiner Frau.

Viele seiner Geschichten sind in Zeitungen, Magazinen und Antho­logien veröf­fent­licht worden, einzelne davon sind an Wettbe­werben mit Preisen ausge­zeichnet worden.