Mittwoch, 6. November 2019 | 19.30 Uhr

Buchlesung von
Gabriel Anwander aus seinem Krimi­nal­roman:

«Tod im Emmental»

Dauer: 60 Min.

Türöffnung: 17.00 Uhr

Vorlesung: 19.30 Uhr

Eintritt: Fr. 20.00, inkl. 1 Bier oder ein alkohol­freies Getränk (ausge­nommen Cocktails)

Reser­va­tionen auch unter Telefon 034 496 53 13

Tod im Emmental: Ein schwer­ge­wich­tiger Krimi aus dem schönen Emmental. Der alternde Box-Champion Hammer-Joe betreibt einen Boxclub im Emmental. Eines Tages verschwindet Magdalena, seine beste Schülerin. Die Polizei kümmert sich nur verhalten darum, denn Magdalena kommt aus schwie­rigen Verhält­nissen — sie wird schon wieder auftauchen. Joe aber befürchtet Schlimmes und beauf­tragt einen Privat­de­tektiv. Nach ersten Erfolgen eskaliert die Situation, und Hammer-Joe manövriert sich selbst in seinen vielleicht letzten großen Kampf.

Gabriel Anwander

Gabriel Anwander, geboren und aufge­wachsen in der Ostschweiz, absol­vierte die Fachhoch­schule für Landwirt­schaft und arbeitete in unter­schied­lichsten Berufen in Kanada, Indien, Kamerun und schließlich lange Jahre im Emmental. Dort lebt er heute gemeinsam mit seiner Frau.